*
Logo
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Titel Holzarten
blockHeaderEditIcon
Holzarten
Fichte
blockHeaderEditIcon

Fichte ( Rottanne)                        

Höhe : bis 60 m / Durchmesser : bis 150 cm / Alter : bis 150 Jahre

Das Holz der Fichte ist sehr hell, weisslich, ohne Kernverfärbung, leicht, harzreich und tragfest. Es ist nur sehr bedingt witterungsbeständig und daher für den Aussenbereich, ohne entsprechenden Holzschutz, ungeeignet. Es ist gut bearbeitbar und wird als Bauholz, Balken und Latten für Dächer, Fenster, Täfer, Fussböden und Zäune verwendet. Spielzeug, Möbel und Verpackungs- materialen werden ebenfalls daraus hergestellt. Fichtenholz ein wichtiges Produkt für die Papierherstellung.

Im Hochgebirge kommt es bei einigen Fichten zu Unregelmässigkeiten im Faserverlauf des Holzes, dem sog. Wimmerwuchs. Dieses Holz ist für den Bau von Musikinstrumenten sehr begehrt.

Tanne
blockHeaderEditIcon

Tanne ( Weisstanne)

Höhe bis max. 60 m / Durchmesser bis 2m / Alter : max. 400 Jahre

Das Holz der Tanne weist kleine Kernverfärbung auf, ist rötlich bis gelblichweiss, leicht, elastisch, trocknet schnell, schwindet wenig und arbeitet sehr gering. Es ist harzfrei und von relativ gleichmässiger Struktur.

Das Holz der Weisstanne wird als Bauholz, Latten, Schindeln, Kisten und in der Möbel- und Papierindustrie eingesetzt. Für Musikinstrumente kann Tannholz ebenfalls werden.

Douglasie
blockHeaderEditIcon

Douglasie

Höhe bis 70 m / Durchmesser bis 2m / Alter : bis 120 Jahre

   

Diese Holzart erfreut sich aufgrund der hohen Tragfestigkeit und Dauerhaftigkeit, sowie der sehr schönen Farbtöne einer stetig steigenden Verwendung. Beim Trocknen behält es weitgehend seine Form und quillt bei Nässe nur gering auf. Die Douglasie weist eine sehr schöne rosa bis rötliche Färbung auf. Die schnell wachsende und alt werdene Baumart ist durch ihre kegelförmige Krone leicht bestimmbar. Der Stamm erreicht im natürlichen Verbreitungsgebiet des Baumes Dimensionen von bis zu 70 m Höhe. Es ist dauerhaft, sehr geeignet für Aussenschalungen, Balkonanbauten usw.

Eiche
blockHeaderEditIcon

Eiche

Höhe bis max. 40 m / Durchmesser 150 cm / Alter : bis 1000 Jahre

Das Holz der Eiche ist sehr fest, zäh, schwer und dauerhaft. Der Splint ist hell, der Kern dunkel gefärbt. Aufgrund der Gerbstoff- Einlagerungen im Kern ist es für den Aussenbau hervorragend geeignet. Wertvolles Holz ist gekennzeichnet durch einen engen und gleichmässigen Jahrringaufbau. Aus dem Holz der Stieleiche werden Möbel, Ramm- Pfähle, Werkzeuge und Türen hergestellt.

Buche
blockHeaderEditIcon

Buche

Höhe bis 40 m / Durchmesser bis 150 cm / Alter : bis 120 Jahre

Buchenholz ist ein zerstreuporiges  Holz mit feinen Poren und auffälligen Holzstrahlen. Es ist rötlich- weiss, sehr hart und zäh, aber wenig elastisch. Buchenholz findet vor allem in der Möbel-, Parkett- und Papierindustrie Verwendung. Darüber hinaus liefert die Buche ein gutes Brennholz.

Kirschbaum
blockHeaderEditIcon

Kirschbaum

Höhe 15 - 20 m / Durchmesser bis 100 cm / Alter : bis 100 Jahre

Der Kirschbaum ist geprägt durch die Wildheit seiner Maserung. Der Farbton variiert von rot-, gelb- bis grünbraun und dunkelt mit dem Alter nach. Diese Eigenschaften sorgen für eine fröhliche, belebende Atomsphäre. Sehr geeignet für Inneneinrichtungen und natürlich zur Möbelherstellung.

Esche
blockHeaderEditIcon

Esche

Höhe bis 40 m / Durchmesse 70 cm / Alter : etwa 150 Jahre

Das Holz der Esche ist ringporig, schwer, zäh, elastisch, hat einen dunklen Kern und einen hellen Splint. Das Holz ist gut zu bearbeiten und reisst nicht. Für den Aussenbau ist es ungeeignet, da es nicht witterungsbeständig ist. Eschenholz wird für Werkzeugstiele, Ruder und Paddel, Parkett, Furniere und Sportgeräte verwendet. Im Winter gefälltes Eschenholz gilt als zäher und kräftiger; im Sommer gefälltes lässt sich besser biegen.

Smart: Titel Holzarten
blockHeaderEditIcon
Holzarten
Smart: Fichten
blockHeaderEditIcon

Fichte ( Rottanne)                        

Höhe : bis 60 m / Durchmesser : bis 150 cm / Alter : bis 150 Jahre

Das Holz der Fichte ist sehr hell, weisslich, ohne Kernverfärbung, leicht, harzreich und tragfest. Es ist nur sehr bedingt witterungsbeständig und daher für den Aussenbereich, ohne entsprechenden Holzschutz, ungeeignet. Es ist gut bearbeitbar und wird als Bauholz, Balken und Latten für Dächer, Fenster, Täfer, Fussböden und Zäune verwendet. Spielzeug, Möbel und Verpackungs- materialen werden ebenfalls daraus hergestellt. Fichtenholz ein wichtiges Produkt für die Papierherstellung.

Im Hochgebirge kommt es bei einigen Fichten zu Unregelmässigkeiten im Faserverlauf des Holzes, dem sog. Wimmerwuchs. Dieses Holz ist für den Bau von Musikinstrumenten sehr begehrt.

Smart: Tanne
blockHeaderEditIcon

Tanne ( Weisstanne)

Höhe bis max. 60 m / Durchmesser bis 2m / Alter : max. 400 Jahre

Das Holz der Tanne weist kleine Kernverfärbung auf, ist rötlich bis gelblichweiss, leicht, elastisch, trocknet schnell, schwindet wenig und arbeitet sehr gering. Es ist harzfrei und von relativ gleichmässiger Struktur.

Das Holz der Weisstanne wird als Bauholz, Latten, Schindeln, Kisten und in der Möbel- und Papierindustrie eingesetzt. Für Musikinstrumente kann Tannholz ebenfalls werden.

Smart: Douglasie
blockHeaderEditIcon

Douglasie

Höhe bis 70 m / Durchmesser bis 2m / Alter : bis 120 Jahre

   

Diese Holzart erfreut sich aufgrund der hohen Tragfestigkeit und Dauerhaftigkeit, sowie der sehr schönen Farbtöne einer stetig steigenden Verwendung. Beim Trocknen behält es weitgehend seine Form und quillt bei Nässe nur gering auf. Die Douglasie weist eine sehr schöne rosa bis rötliche Färbung auf. Die schnell wachsende und alt werdene Baumart ist durch ihre kegelförmige Krone leicht bestimmbar. Der Stamm erreicht im natürlichen Verbreitungsgebiet des Baumes Dimensionen von bis zu 70 m Höhe. Es ist dauerhaft, sehr geeignet für Aussenschalungen, Balkonanbauten usw.

Smart: Eiche
blockHeaderEditIcon

Eiche

Höhe bis max. 40 m / Durchmesser 150 cm / Alter : bis 1000 Jahre

Das Holz der Eiche ist sehr fest, zäh, schwer und dauerhaft. Der Splint ist hell, der Kern dunkel gefärbt. Aufgrund der Gerbstoff- Einlagerungen im Kern ist es für den Aussenbau hervorragend geeignet. Wertvolles Holz ist gekennzeichnet durch einen engen und gleichmässigen Jahrringaufbau. Aus dem Holz der Stieleiche werden Möbel, Ramm- Pfähle, Werkzeuge und Türen hergestellt.

Smart: Buche
blockHeaderEditIcon

Buche

Höhe bis 40 m / Durchmesser bis 150 cm / Alter : bis 120 Jahre

Buchenholz ist ein zerstreuporiges  Holz mit feinen Poren und auffälligen Holzstrahlen. Es ist rötlich- weiss, sehr hart und zäh, aber wenig elastisch. Buchenholz findet vor allem in der Möbel-, Parkett- und Papierindustrie Verwendung. Darüber hinaus liefert die Buche ein gutes Brennholz.

Smart: Kirschbaum
blockHeaderEditIcon

Kirschbaum

Höhe 15 - 20 m / Durchmesser bis 100 cm / Alter : bis 100 Jahre

Der Kirschbaum ist geprägt durch die Wildheit seiner Maserung. Der Farbton variiert von rot-, gelb- bis grünbraun und dunkelt mit dem Alter nach. Diese Eigenschaften sorgen für eine fröhliche, belebende Atomsphäre. Sehr geeignet für Inneneinrichtungen und natürlich zur Möbelherstellung.

Smart: Esche
blockHeaderEditIcon

Esche

Höhe bis 40 m / Durchmesse 70 cm / Alter : etwa 150 Jahre

Das Holz der Esche ist ringporig, schwer, zäh, elastisch, hat einen dunklen Kern und einen hellen Splint. Das Holz ist gut zu bearbeiten und reisst nicht. Für den Aussenbau ist es ungeeignet, da es nicht witterungsbeständig ist. Eschenholz wird für Werkzeugstiele, Ruder und Paddel, Parkett, Furniere und Sportgeräte verwendet. Im Winter gefälltes Eschenholz gilt als zäher und kräftiger; im Sommer gefälltes lässt sich besser biegen.

Copyright mit zur Startseite
blockHeaderEditIcon
© by Lotus Dream Webdesign 2016 | Zur Startseite
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail